Wir freuen uns über weitere Mitglieder - bei Interesse meldet euch bitte hier.

Modelleisenbahner ziehen positive Bilanz

 

Hocherfreut über das rege Interesse bei unserer diesjährigen Herbstausstellung in unseren eigenen Vereinsräumen sind wir Modelleisenbahner sehr stolz auf das erzielte Ergebnis.

 

Nicht nur die Anzahl der Gäste hat sich im Gegensatz zur letzten Veranstaltung dieser Art fast verdoppelt, auch der Verkauf lief "wie geschnitten Brot".

 

Auch wenn allen Mitgliedern am Sonntagabend die Anstrengungen anzusehen waren - vor allem weil aufgrund der wenigen Mitglieder nicht mal das Catering sicher gestellt werden konnte - waren wir froh, einige Neuigkeiten in Dessau-Roßlau zeigen zu können.

 

Nachdem die große Clubanlage Bischofsthal unser Domizil verlassen hat war Platz für Neues:

 

Erstmals konnten wir ein Teilstück der Dessau-Wörlitzer Eisenbahn und den erweiterten Teil der Anlage Boxbergstraße in unserem Verein zeigen.

 

Lange Züge rollten auf der TT-Anlage "Wehr", die bei den Kindern sehr gut ankam. Weiterhin konnte der Baufortschritt an der "Buchdorfer Waldbahn" und die private Anlage "Klein-Knuffingen" bewundert werden. Großes Interesse bestand auch an der Privatanlage "Flinsberger Kleinbahn", die zum Verkauf stand. Hier konnte schon im Verlaufe des Sonnabendnachmittags das Verkaufsschild entfernt werden.

 

Wir möchten uns bei allen Besuchern bedanken, die nicht nur durch ihre Eintrittsbeiträge unsere Arbeit ermöglichen, sondern auch durch Gespräche, Anregungen und Fragen unser Vereinsleben bereichern.

 

Leider werden wir wohl aufgrund von Personalmangel in diesem Jahr die schon traditionelle Ausstellung zum 1. Advent in Wörlitz nicht stemmen können. Voraussichtlich erst im nächsten Frühjahr sind wir dann vermutlich wieder zum Bergmannstag in Ferropolis zu sehen.  

Unsere nächste Ausstellungen: